Mittwoch, Januar 22, 2020

WebRTC auf Raspberry Pi

Ich würde gerne eine einfache webRTC-Anwendung (screen-sharing), wo man Ende der peer-to-peer-Verbindung ist pi und das andere ist ein chrome auf Mac OSX. Die pi-Seite der Verbindung muss nur zeigen Sie das video-stream und nicht teilen. Sieht aus wie Chrom auf pi oder andere Browser nicht unterstützt webRTC. Andere Gedanken oder Lösungen zu diesem problem?

Ich weiß, dass die Menschen(einschließlich mir) haben erfolgreich verwendet Gstreamer zusammen mit die Janus-Gateway erstellen Sie eine peerconnection zu streamen und auf einem raspi.
Werden Sie mit Raspberry Pi 1 oder 2? Ich habe ein paar primitiven tests mit einem Pi-1 B+ und ich installieren könnte WebRTC-Browser in der Lage und zu etablieren peer-verbindungen. Es war jedoch unpraktisch aufgrund von performance-Problemen.
Ich bin mit raspberry pi1. welchen browser hast du installiert und hast du Hinweise?

InformationsquelleAutor user1174995 | 2015-02-17

1 Kommentar

  1. 1

    Für WebRTC für Raspberry Pi 2 gibt es UV4L. Es ermöglicht Ihnen, live-Streaming von Audio & Video aus dem Rpi zu jedem browser.

    Es ist richtig und es funktioniert gut, aber es könnte nett sein, Sie verbessern die Antwort, die erklären, wie auf dem Bildschirm erfassen, die Notwendigkeit der webrtc-plugins….
    in der Theorie der xscreen-Treiber für uv4l und die webrtc-plugin tun können, das screen-sharing

    InformationsquelleAutor strunz

Kostenlose Online-Tests